Agenda

SAGW Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften Jan 27, 2020

Welcher Beitrag können die Geistes- und Sozialwissenschaften zu den SDGs leisten?

Montag, 27. Januar 2020, 17.15-19.30 Uhr, Haus der Akademien, Laupenstrasse 7, Bern

Nach einer Einführung in die Strategie der Nachhaltigen Entwicklung und in deren Indikatoren (nach MONET 2030) wird Gabriele Wülser die Top-Themen der Initiative für Nachhaltigkeitsforschung vorstellen. Im anschliessenden Hauptteil diskutieren wir, zu welchen SDGs die Geistes- und Sozialwissenschaften was beitragen können und besprechen das weitere Vorgehen.

Die Platzzahl ist beschränkt!
Der Eintritt ist frei.

Anmeldung per E-Mail an: beatrice.kuebli(at)sagw.ch

Mehr Informationen

Französische Botschaft Jan 30, 2020

Nacht der Ideen

Donnerstag, 30. Januar 2020, 18.00-22.30 Uhr, Zoologisches Museum der Universität Zürich, Karl-Schmid-Strasse 4, Zürich

Die Nacht der Ideen findet jedes Jahr an Kultur- und Wissensorten auf der ganzen Welt statt. Im Jahr 2020 ist die Nacht der Ideen wieder in 90 Städten gleichzeitig zu Gast – in Tokio, Berlin, London, San Francisco... und in Zürich!

Am Tierischen Abend in Zürich können Sie Blob, das gehirnlose Genie entdecken, in die Sonderausstellung AQUA mit dem Fotografen Michel Roggo eintauchen,
den Spuren von mittelalterlichen Bestiarien folgen und leidenschaftliche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler treffen.

Mehr Informationen

Programm (pdf)

SCIENCE AT NOON Jan 30, 2020

Political economy and power mapping of climate policy: Nationally and in the United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC)

Montag, 30. Januar 2020, Haus der Akademien, Laupenstrasse 7, Bern im 1. UG in der Cantina dell'Accademia, Vortrag auf Englisch

Recent elections have indicated positive trends on climate policy. In October 2019, one day apart from each other, on opposite ends of the globe we saw major pro-climate election shifts. In Switzerland, the Green Party saw a gain in support unparalleled in Swiss politics in 100 years, while in Canada an election billed as a referendum on climate action saw two-thirds of voters confirm Canada’s carbon tax, just a decade after resounding defeats for parties supporting pricing. This session will examine the changing dynamics of climate policy internationally and how the political economy of climate change is evolving, including an assessment of actors and how they are getting policies implemented. Also included will be an update from the UNFCCC COP process for the implementation of the Paris Agreement.

Ein Vortrag von Philip Gass, M.A., Senior Policy Analyst, Energy & Lead GSI Indonesia Program, International Institute for Sustainable Development IISD

Flyer Vortrag Philip Gass (pdf, 149.9 KB)

SATW Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften Feb 3, 2020

Konferenz «F3–Fighting Fake Facts»

Montag, 3. Februar 2020, 08.30 Uhr, Universität Basel, Vesalianum (Nebengebäude), Vesalgasse 1, 4051 Basel

Dieses Jahr findet an der Universität Basel die zweite Ausgabe der Konferenz «F3–Fighting Fake Facts» statt. Sie ist ein Beitrag, um die wissenschaftliche Gemeinschaft und die Öffentlichkeit für das Fundament der Wissenschaft zu sensibilisieren. In Zeiten von «Fake News», «Deep Fakes» und Filterblasen braucht es neue Instrumente und Methoden, um zwischen «gefälschten» und «validierten» Fakten zu unterscheiden. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm u.a. mit SATW-Vorstandsmitglied Prof. Peter Seitz; Prof. Mark Eisenegger von der Universität Zürich; David Schraven, Gründer und Geschäftsführer von Correcitv.org; higgs-Gründer und Chefredaktor Beat Glogger sowie Autor Tom Kummer.

Die Veranstaltung ist kostenlos. 
Anmeldung hier 

Mehr Informationen

Swiss Science Briefing Feb 5, 2020

A Sustainable Europe through Transdisciplinary Research

Wednesday, 5 February 2020, 17h30-19h00, Mission of Switzerland to the EU, Brussels

This Briefing, jointly organised by the Swiss Academies of Arts and Sciences and SwissCore, presents good practice based on transdisciplinary research undertakings in Switzerland by Burcu Demiray (UZH) and Michael Stauffacher (ETHZ) and on an OECD study (Jakob Zinsstag). These insights will be complemented by the perspective of a major funding agency (Sida) that sponsors transdisciplinary research and the concrete steps taken by the European Commission to implement transdisciplinarity in Horizon Europe, the EU's next framework programme for research and innovation. The meeting will be moderated by Antonio Loprieno, President of ALLEA (European Federation of Academies of Sciences and Humanities).

Programme

Registration (before 29 January)

SATW Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften Feb 8, 2020

Tagung «Die Schule im digitalen Zeitalter - Erfahrungsberichte»

Samstag, 8. Februar 2020, 09.00 Uhr, Rolex Learning Center EPFL, Lausanne

Die jährliche Nachwuchstagung der SATW findet dieses Jahr in Zusammenarbeit mit der EPFL statt. Die zweisprachige Tagung (Deutsch-Französisch mit Simultanübersetzung) widmet sich mit Impuls-Referaten und Workshops den Herausforderungen des digitalen Wandels im Unterricht.

Die Anmeldefrist ist am 20. Januar abgelaufen.

Mehr Informationen

SCIENCE AT NOON Feb 11, 2020

Politikberatung zum Klimawandel: Welchen Einfluss hat die Wissenschaft? Möglichkeiten und Hürden für wissensbasierte politische Entscheidungen

Dienstag, 11. Februar 2020, Haus der Akademien, Laupenstrasse 7, Bern im 1. UG in der Cantina dell'Accademia

Das Wissen ist da, weshalb handelt die Politik nicht? Diese Frage haben Sie sich sicher auch schon gestellt. Grundsätzlich müssen wir uns bewusst sein, dass Politik und Wissenschaft nach anderen Regeln funktionieren. Wissenschaftliche Fakten oder Kenntnisse sind für die Politik nur eine Entscheidungsgrundlage von vielen. Parteibüchlein, die politische Stimmung in der Bevölkerung, die Finanzierungsmöglichkeiten, Ideologien etc. sind für PolitikerInnen genauso wichtig wie die Wissenschaft. Für viele ParlamentarierInnen sind wissenschaftliche Fakten nur ein weiteres Blatt im Stapel von Argumenten und Abstimmungsempfehlungen von Interessenverbänden. Eine wichtige Voraussetzung dafür, dass sich die Wissenschaft mindestens teilweise Gehör verschaffen kann, ist die Kenntnis, wie das politische System funktioniert. Unsere langjährigen Erfahrungen in der Politikberatung haben uns gelernt, welche Strategien am zielführendsten sind oder sein könnten.

Ein Vortrag von Dr. Urs Neu, Stv. Geschäftsleiter ProClim, Akademie der Naturwissenschaften Schweiz SCNAT und Leiter der erweiterten Energiekommission der Akademien der Wissenschaften Schweiz a+

SATW Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften Feb 12, 2020

Swiss Cyber Security Days 2020

Mittwoch, 12. Februar 2020, 08.00 Uhr, Forum Fribourg, Route du Lac 12, 1763 Granges-Paccot FR

Nach einer erfolgreichen Premiere 2019 finden die Swiss Cyber Security Days (SCSD) am 12. und 13. Februar 2020 erneut im Fribourg statt. Über 70 Referate von nationalen und internationalen Fachleuten, 120 Aussteller, 40 praxisnahe Vorträge unter dem Motto «Best Practice» sowie 2'500 erwartete Besucherinnen und Besucher machen den Anlass zur grössten Schweizer Cybersecurity-Konferenz. Unter anderem referieren Adam Banks, CTIO von MAERSK; SATW-Mitglied Prof. Edouard Bugnion, Vice President for Information Systems an der EPFL; Dr. Daniel Nussbaumer, Chef Cybercrime Kantonspolizei Zürich; Florian Schütz, Delegierter des Bundes für Cyber-Sicherheit oder der designierte Chef der Armee, Divisionär Thomas Süssli.

Bestellung von Tickets hier

Mehr Informationen

AKADEMIE DER NATURWISSENSCHAFTEN Schweiz SCNAT Feb 12, 2020

Young Faculty Meeting 2020

Wednesday, 12 February 2020, 08:40-16:20, Haus der Universität, Schlösslistrasse 3, 3008 Bern

The «Young Faculty Meeting» is organised to promote scientific exchange and networking among young academics in chemistry in Switzerland.

Please register by email to chemistry@scnat.notexisting@nodomain.comch before the 4th of February.

Programme

SAMW Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften Feb 13, 2020

Jahrestagung Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (EbM)

DO, 13. bis SA, 15. Februar 2020, Basel

Die SAMW engagiert sich seit Jahren für die Umsetzung einer evidenzbasierten Medizin. Aus diesem Grund unterstützt sie die Jahrestagung des EbM-Netzwerks ideell. Unter dem Titel «Nützliche Patientenrelevante Forschung» steht die Frage im Zentrum, wie wir zur Evidenz kommen, die wir für die Versorgung brauchen.

Mehr Informationen

AKADEMIE DER NATURWISSENSCHAFTEN Schweiz SCNAT Feb 14, 2020

Award ceremony for the Prix Schläfli "Biology" 2019

Friday, 14 February 2020, 17:25-17:50, Campus Irchel, Zurich

The Swiss Academy of Sciences (SCNAT) has awarded Rebekka Wild by the Prix Schläfli "Biology" 2019 for her findings on the structure and function of a unit in biological cells that contributes to regulating phosphate concentration.

The Award ceremony will take place at the LS2 Annual Meeting 2020 in Zürich.

More information

SCIENCE AT NOON Feb 20, 2020

Sprachkompass: Wege zum massvollen Reisen

Donnerstag, 20. Februar 2020, Haus der Akademien, Laupenstrasse 7, Bern im 1. UG in der Cantina dell'Accademia,

Dass so viele Menschen heute unterwegs sind, hat verheerende Folgen für das Klima. Die junge Generation reagiert mit Klimastreiks und regt ‚Flugscham’ an. Das Forschungsprojekt Sprachkompass Mobilität fragt, wie die Sprache der Werbung, der Politik und des Alltags unser Mobilitätsverhalten antreibt. Es werden erste Ergebnisse vorgestellt und wir diskutieren, welche Sprachformen zu einem suffizienten und damit ressourcenschonenden Denken und Handeln anleiten können.

Ein Vortrag von Dr. Hugo Caviola, Projektleiter Sprachkompass Mobilität, Interdisziplinäres Zentrum für Nachhalitge Entwicklung
und Mobilität (CDE)


Flyer zum Vortrag (pdf, 4.0 MB)

AKADEMIE DER NATURWISSENSCHAFTEN Schweiz SCNAT Feb 25, 2020

Award ceremony for the Prix Schläfli "Chemistry" 2019

Tuesday, 25 February 2020, HCI H 229, Vladimir-Prelog-Weg 1-5/10, 8093 Zürich

The Swiss Academy of Sciences (SCNAT) has awarded Murielle Delley by the Prix Schläfli "Chemistry" 2019 for her findings, that deepened the understanding of how certain catalysts, such as those used in polyethylene production, work.

Murielle Delley will receive the Prix Schläfli "Chemistry" 2019 from Catherine E. Housecroft, University of Basel (president of the jury) and present the awarded work "Local Structures and Heterogeneity of Silica-Supported M(III) Sites Evidenced by EPR, IR, NMR, and Luminescence Spectroscopies".

More information

Centre for Digital Responsibility Feb 27, 2020

Shift 2020

Donnerstag, 27. Februar 2020, 09.00 Uhr, X-TRA, Limmatstrasse 118, 8005 Zürich

Shift, die Konferenz zur Digitalen Ethik, geht in die zweite Runde. Am 27. Februar 2020 diskutieren Fachleute in Zürich über die Möglichkeiten und Akzeptanz neuer Dienstleistungen und Services basierend auf Big Data, Künstlicher Intelligenz und anderer neuer Technologien. Darunter Digitalexpertin Sarah Genner, Prof. Mascha Kurpicz-Briki von der Berner Fachhochschule, Matthias Spielkamp, Geschäftsführer von AlgorithmWatch, und viele mehr.

Anmeldung hier

Mehr Informationen

Swiss Academies of Arts and Sciences Mar 20, 2020

Museum Night Bern 2020

Friday, 20 March 2020, 18:00-02:00, House of Academies, Laupenstrasse 7, Bern

After its great success in 2018, the Association of Swiss Academies will be taking part in Bern's Museum Night as a guest for the second time. We will open our doors to the public on 20 March 2020 from 6 p.m. to present the UN's global sustainability goals (SDGs) for 2030.

The complete program can be found here

SCIENCE AT NOON Mar 25, 2020

Präsentation und Diskussion: Die Ergebnisse des Wissenschaftbarometer 2019

Mittwoch, 25. März 2020, Haus der Akademien, Laupenstrasse 7, Bern im 1. UG in der Cantina dell'Accademia

Das «Wissenschaftsbarometer Schweiz» geht in die zweite Runde: Wir freuen uns, Ihnen aktuelle Ergebnisse unserer Befragung vorzustellen. Diese erfasst, wie die Schweizer Bevölkerung Wissenschaft und Forschung wahrnimmt, wo sie sich über diese Themen informiert und wie sie diese Informationen beurteilt.

Es präsentieren:
Prof. Dr. Julia Metag, Leiterin des Arbeitsbereichs „Formen und Prozesse öffentlicher Kommunikation“, Universität Münster
Prof. Dr. Mike S. Schäfer, Leiter der Abteilung für Wissenschaftskommunikation und Leiter CHESS – Center of Higher Education and Science Studies, Universität Zürich Sprecher der Expertengruppe „Communicating Sciences & Arts in Times of Digital Media“, Akademien der Wissenschaften Schweiz



SATW Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften Mar 26, 2020

TecNight Zofingen

Donnerstag, 26. März 2020, 17.00 Uhr, Kantonsschule Zofingen

Die TecNight bietet eine Vielzahl an Referaten und Science Talks zu aktuellen Themen aus Technik und Naturwissenschaften. Fachleute aus Industrie und Forschung zeigen, wie Technik unseren Alltag prägt und was der aktuelle Stand der Forschung ist. Spannende und interaktive Exponate in den Gängen der Kantonsschule runden das Angebot ab.

Der Anlass eignet sich für Erwachsene und interessierte Jugendlich ab 12 Jahren.

Mehr Informationen 

SCIENCE AT NOON Mar 31, 2020

Digital Lyric: Un horizon suisse en Lit & Tech

Donnerstag, 31. März 2020, Haus der Akademien, Laupenstrasse 7, Bern im 1. UG in der Cantina dell'Accademia, Vortrag auf Französisch

L’exposition Digital Lyric (Code/Poésie), soutenue par le FNS-Agora, lie les compétences de prestigieuses institutions académiques, artistiques et scientifiques suisses (UNIL, EPFL, HEIG, HEAD) à partir d’un principe simple : l’émotion de la poésie par-delà le livre. Elle a lieu à Morges de février à mai 2020 et propose un nouvel horizon pour les liens entre littérature et technologie. Le numérique offre en effet une opportunité pour la poésie, tout comme la poésie peut enrichir le numérique. L’exposition montre que les innovations technologiques apportent un ancrage incarné et des contacts bien plus directs, participatifs, émouvants à la poésie. Tout dépend de nos usages et de nos projets. La poésie, symbole de l’élite démocratique cultivée et du livre de luxe en Occident au XIXe siècle, devient un lieu fascinant pour explorer nos relations au texte aujourd’hui, non dans un conflit des générations, des supports ou des époques, mais plutôt comme une chance de mieux résoudre les défis de notre temps. Le prof. Antonio Rodriguez (UNIL), curateur principal de l’exposition et directeur du festival Printemps de la poésie, viendra en donner les principes.

Ein Vortrag von Prof. Antonio Rodriguez, Litérature Moderne, Université de Lausanne Curateur de l’éxposition «Digital Lyric» Lauréat du Prix Agora-Optimus 2019 du FNS

S@N Rodriguez_final.pdf (pdf, 167.6 KB)

Akademie DER NATURWISSENSCHAFTEN Schweiz SCNAT Apr 7, 2020

21st Swiss Global Change Day

Tuesday, 7 April 2020, Freies Gymnasium Bern, Beaulieustrasse 55, 3012 Bern

The Swiss Global Change Day is the once a year event organised by ProClim to look beyond the horizon of climate and global change research with well-known experts, covering a broad range of topics. Benefit from this ‘marketplace’ event: Plenty of time is provided to present your own research or organisation with a poster or at a stand and to network with colleagues. The most attractive and comprehensive posters submitted by students or postdocs will be honoured with a travel award of CHF 1000.–.

More information

SAMW Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften May 12, 2020

«Was ich nicht weiss ... » Umgang mit Studienergebnissen und Zufallsbefunden

Dienstag, 12. Mai 2020, 18.30-20.00 Uhr, Alte Anatomie, Gloriastrasse 19, 8006 Zürich

Wer an einer medizinischen Studie teilnimmt, hat das Recht, über Studienergebnisse informiert zu werden, die ihn oder sie direkt betreffen. Gleichzeitig gilt ein Recht auf Nichtwissen. Das Recht auf Nichtwissen ist auch relevant bei sogenannten Zufallsbefunden..

In der Praxis ist das Recht auf Wissen bzw. das Recht auf Nichtwissen nicht so einfach umzusetzen. Deshalb laden die SAMW und die «Alte Anatomie – Forum für Medizin & Gesellschaft» zur Diskussion mit Expertinnen und Experten aus Medizin, Ethik und Recht ein.

Der Eintritt ist frei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Mehr Informationen

SCIENCE AT NOON Jun 9, 2020

Wissenschaft und Menschenrechte: eine vielschichtige Beziehung

Dienstag, 9. Juni 2020, Haus der Akademien, Laupenstrasse 7, Bern im 1. UG in der Cantina dell'Accademia, Vortrag auf Englisch

Die Akademien der Wissenschaften Schweiz und ihre Delegierte für Men- schenrechte arbeiten an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Men- schenrechten. Sie ergreifen Massnahmen bei der Verletzung der Menschen- rechte von Forschenden und fördern die Bedeutung der Menschenrechte in der Wissenschaft. Wichtige Themen hierbei sind etwa die Akademische Frei- heit und sowie das «Human Right to Science», also das Recht der Menschen auf wissenschaftliche Erkenntnisse und deren Anwendungen. Die Arbeit zu diesen Bereichen erfolgt in Zusammenarbeit mit nationalen und internatio- nalen Partnern, darunter Scholars at Risk und deren Schweizer Sektion.

Ein Vortrag von:

Prof. Dr. Martina Caroni, Ordinaria für öffentliches Recht, Völkerrecht und Rechtsvergleichung im öf- fentlichen Recht an der Universität Luzern & Delegierte für Menschenrechte der Akademien der Wissenschaften Schweiz

Monika Plozza, MLaw, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Martina Caroni

Dr. Roger Pfister, Leiter Internationale Zusammenarbeit der Akademien der Wissenschaften Schweiz & Vorsitzender der Schweizer Sektion von Scholars at Risk

Flyer Vortrag Menschenrechte (pdf, 113.9 KB)

Oeschger Centre / C2SM / SCNAT / Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie Aug 23, 2020

19th Swiss Climate Summer School 2020

23-28 August 2020, Grindelwald, Switzerland

The network of leading Swiss institutions in climate research and education invites young scientists to join high-profile climate researchers in a scenic Swiss Alpine setting for keynote lectures, workshops, and poster sessions on the occasion of the 19th Swiss Climate Summer School 2020.

More information

SAMW Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften Aug 26, 2020

Swiss Summer Academy in Palliative Care Research

26.-28. August 2020, Murten

Das Forschungsnetzwerk «palliative care research switzerland» organisiert die «Summer Academy» für Doktoranden, Post-Docs und weitere Forschende im Bereich End-of-Life- und Palliative-Care-Forschung. Die Veranstaltung soll den Wissensaustausch und die Zusammenarbeit zwischen den Disziplinen fördern, Aus- und Weiterbildung anbieten und als Plattform für die Vernetzung und Entwicklung neuer Projekte dienen.

Mehr Informationen

SAGUF / Akademien der Wissenschaften Schweiz / Universität Bern / Universität Lausanne Aug 31, 2020

Higher Education Summit 2020

31 August-2 September 2020, University of Bern

The Higher Education Summit 2020 (#HES2020) is an international event addressing the question “How can we assure quality and transformative learning for sustainable development?” We will meet in Bern, Switzerland, from 31 August – 2 September 2020. The event is co-organised by the COPERNICUS Alliance, saguf, td-net, the University of Bern, and the University of Lausanne.

More information 


Abonnieren Sie den Email-Newsletter.

 

Research magazine «Horizons»

Current edition
Subscribe to «Horizons»

Members of the Swiss Academies of Arts and Sciences

Centres of Excellence

Humanities and Social Sciences

Latest news by SAGW


Medical sciences

Latest news by SAMW

Technical sciences

Latest news by SATW

Dialog Science and Society

Latest news by Science et Cité

Technology assessment

Latest news by TA-SWISS

Swiss Academies of Arts and Sciences
House of Academies
Laupenstrasse 7
P.O. Box
3001 Bern
Switzerland

Phone +41 (0)31 306 92 20
info@swiss-academies.ch